Buch – „DVD-Produktionen“

Interaktion im Film bzw. Video interaktiv: DVD, Blu-ray Disc, HD DVD, Audio-/Videotechnik, DVD-Formate, iTV, Podcast.
ISBN: 978-3-540-33130-8
Ein Buch für Gestalter und Produzenten.
Buchpublikation von Torsten Stapelkamp, Springer, 2007.

 

Buch kaufen
» bei Amazon bestellen *

Kurzinfo zum Buch

Es wird die Interaktion als inhaltliches Element im Film detailliert durchleuchtet. Desweiteren werden mit diesem Buch die gestalterischen und technischen Möglichkeiten beschrieben, mit denen sich Interaktion im Film bzw. im Video realisieren lässt. Da die DVD und die Blu-ray Disc die einfachsten und preiswertesten Umsetzungsmethoden für eine Interaktion im Film bieten, wird auf diese Möglichkeiten besonders eingegangen, weshalb das Buch den Titel ›DVD-Produktionen‹ erhielt, obwohl es von den allgemeinen Möglichkeiten der Interaktion im Film als Erzählform handelt.

Zusätzlich informiert dieses Buch – bezogen auf Film- und DVD-Produktionen – über Sound, Surroundsound, Produktionsmanagement und über Medienrecht und die Verwertung kreativer Projekte.

Auf der beigefügten DVD befindet sich ein 14,5-stündiger Video-Podcast in 14 Kapiteln zum Thema ›Audio-/Videotechnik‹, produziert von Prof. Dr. Karsten Morisse von der Hochschule Osnabrück.

Im Buch befindet sich u.a. der Artikel ›Für ein paar Pixel mehr‹. Mit ihm wird der Hype um HDTV (High Definition/Density TV) kritisch beleuchtet und die Kopierschutzverfahren, die mit Hilfe dieses Hypes möglichst unauffällig etabliert werden sollen, detailliert beschrieben. Es werden auch alle weiteren Kopierschutzverfahren, die derzeit kritisch diskutiert werden, in ihrer Funktion und mit deren teilweise weitreichenden Folgen beschrieben.

Im Allgemeinen bezieht sich dieses Buch auf Video-Produktionen mit Interaktion und im Besonderen auf die Formate DVD, Blu-ray Disc und HD DVD. In diesem Zusammenhang werden die Varianten der DVD nicht als Datenträger, sondern als Formate vorgestellt, die jeweils eigenständige Genres darstellen (interaktives Video, Dokumentationen, Games, Event-Shows etc.).

Es wird erläutert, wie im Rahmen dieser Formate Linearität, Nonlinearität und Interaktion für Erzählformen, für Spiele und zur Wissensvermittlung genutzt werden können, an welchen Produktionen man sich orientieren kann und welche technologischen Spezifikationen zu berücksichtigen sind. Auch wenn sich die Betrachtung dabei zunächst auf DVD-Formate konzentriert, lassen sich viele Inhalte dieses Buches auch auf die Perspektiven von iTV, Video-PODcasting und Web-TV beziehen.

Mit diesem Buch werden nicht nur die allgemeinen Nutzungsmöglichkeiten benannt und beschrieben, die eine interaktive Video-Publikation bieten kann, sondern es wird das interaktive Video als die geeignete Lösungsvariante für interaktive Unterhaltung und als wichtiger Bestandteil für zukünftige e-Learning-Konzepte vorgeschlagen.

Des Weiteren werden die Abläufe des Projekt- und des Qualitätsmanagement für DVD-Produktionen ausführlich beschrieben und die für DVD-Produktionen wesentlichen Aspekte des Medienrechts genannt und erläutert.

Das Buch richtet sich an Autoren im weitesten Sinne (Designer, Video-Filmer, Fotografen, Künstler, Wissenschaftler, Produzenten, Projektleiter etc.).

Auf der beigefügten DVD befinden sich neben Check-Listen für DVD-Tests und zur Qualitätskontrolle u.a. auch 3,5 Stunden digital abgefilmte DVD-Ausschnitte als Anschauungsmaterial für den unterschiedlichen Einsatz von Interaktion. Ausserdem liegen Videos vor, die 14,5 Stunden Vorlesungen von Prof. Dr. Karsten Morisse zum Thema ›Audio-/Videotechnik‹ zeigen. Sie wurden für die Betrachtung mit einem Video-iPOD entsprechend gekürzt und im Video-PODcast-Format aufbereitet.

Schlagworte

  • Blu-ray Disc
  • DVD
  • HD DVD
  • HDTV
  • Video
  • Video-PODcast-Format
  • Video-PODcasting
  • Web-TV
  • Wissensvermittlung
  • e-Learning
  • iTV
  • interaktive Erzählformen
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • interaktive Spiele
  • Video-Games
  • Fernsehstandards
  • Kompressionsstandards
  • Kopierschutzverfahren
  • Audio-/Videotechnik
  • Sound
  • Surroundsound
  • Medienrecht
  • Medienverwertung

 


*) Affiliate-Link. Wenn Du den Link anklickst und das Produkt erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Es ist eine prima Möglichkeit, mich als Autor und Blogger für die Beiträge und deren regelmäßige Aktualisierung zu unterstützen.