Marketing dient nicht dem Produktverkauf

Warum Du 2 Dinge verkaufen musst, um mehr Umsatz zu erzielen!

Es ist ein Missverständnis anzunehmen, im Marketing würde es darum gehen, Produkte zu verkaufen. Es geht nie nur um Marketing an sich, sondern immer um ein Produkt – Dein Produkt.
Dein Produkt ist z.B. ein Online-Kurs oder Video-Training.
„Online-Kurs“ ist zwar kein Sammelbegriff für mögliche Produkte, aber mit einem Online-Kurs kannst Du zahlreiche Produkt-Arten und Dienstleistungen anbieten oder um Zusatzangebote erweitern.
Gerade als Dienstleister, Coach, Berater, Experte und Trainer bieten Dir Online-Kurse das ideale Umfeld, um Deine Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und anzubieten. 

Es ist egal, ob Dein Produkt ein Online-Produkt ist.
Fitness, Hundetraining, Finanzberatung, Sprechtraining, Kalligraphy etc. oder ein Ladenlokal mit Produkten (Schuhe, Kleidung, Werkzeug, Bastel-Utensilien etc.).
All diese Produkte bzw. Dienstleistungen lassen sich über einen Online-Kurs anbieten oder mit Online-Kursen erweitern (z.B. die kreative Umsetzung mit Bastel-Utensilien eines Ladenlokals bis hin zum Training von Hunden oder Fitness).

Die häufigsten Bereiche:

  • Beruf & Karriere
  • Liebe & Partnerschaft
  • Gesundheit & Ernährung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstmanagement

Und für diese Produkte und Dienstleistungen benötigst Du ein Produkt-Marketing.

Um mit Deinem Produkt-Marketing aber tatsächlich mehr Umsatz zu erzielen, benötigst Du 2 Dinge, damit Du Deine potenziellen Kunden überhaupt von Dir und Deinem Angebot überzeugen und zu Käufern machen kannst. 

Du musst 2 Dinge verkaufen, um mehr Umsatz zu erzielen.
Du wirst Dich nun wundern, weil Du gewiss annimmst, Du müsstest nur ein Ding verkaufen – nämlich Deinen Online-Kurs, über den Du Deine Produkte bzw. Dienstleistungen erläuterst und anbietest.

Genau darin besteht das Missverständnis.

Foto by Scopio – Dave Christian Obadja

1. Dein Hilfsmittel bzw. Deine Methode als Dienstleister, Coach, Berater, Experte und Trainer

In diesem Teil geht es um das WAS und WARUM.

Was muss ich tun, um mein Problem XYZ zu lösen?
Warum muss ich das tun, um mein Problem XYZ zu lösen?

Stell Dir vor, Du würdest Hunde-Halter coachen, die zwar glücklich damit sind, nun einen Begleiter im Leben oder ein Spiel-Kamerad für die Kinder zu haben, aber Probleme damit haben, sicherzustellen, dass sie das Alpha-Tier für Ihren Hund sind – und nicht umgekehrt. Viele Halter sehen ihre Hunde zu sehr aus einer vermenschlichten Sicht, verhätscheln die Hunde, versuchen gar an die Freundschaft zum Hund zu appellieren und übersehen, dass sie es mit einem Tier zu tun haben, dass zudem gewohnt ist, Hierarchien zu folgen oder sie selber zu dominieren.

Hundehalter gefährden dadurch recht häufig ihre Alpha-Tier-Position.

Die Hunde-Halter verfügen zwar oft über Kenntnisse und Erfahrungen und auch den Willen, ihre Hunde zu trainieren bzw. zu erziehen, aber nicht über die nötige Grundhaltung. D.h. Du als Anbieter musst mit Deinem Online-Kurs eine Methode anbieten, um Deine Kunden von A nach B zu führen.

Wie Du hier siehst, geht es nicht als erstes darum, Deinen Online-Kurs an sich zu verkaufen, sondern es geht um Deine Methode, mit der Du die Probleme Deiner Kunden löst.

Hier folgen zwei konkrete Beispiele:

Hundetraining
Deine mögliche Methode für Hundetraining: Du stellst spielerische Übungen vor, die Deine Kunden mit ihren Hunden durchführen sollen, um das Vertrauen zu stärken und baust darin Elemente ein, die beim Hund sicherstellen, dass der Halter als Alpha-Tier wahrgenommen wird. Du erstellst und verkaufst in erster Linie die Methode. Die Möglichkeiten eines Online-Kurses nutzt Du nur, damit Deine Kunden Deine Methode zu individuellen Zeiten abrufen können und damit Du digital skallieren kannst. Online kannst Du Dein Training schließlich viel einfacher und häufiger anbieten, als wenn Du eine eigene Training-Schule mit großem  Grundstück bereitstellen müsstest. Ideal wäre es natürlich, beides zu kombinieren, eine Hunde-Trainings-Schule für Präsenz-Seminare und Online-Kurse zur Vertiefung oder Komplett-Online-Kurse für jene Kunden, die nicht extra anreisen und zu eigenen Zeiten lernen und trainieren wollen.

Fitness 
Deine mögliche Methode für Fitness: Du spezialisierst Dich z.B. auf  Leute, die wenig Zeit haben, weshalb Du eine entsprechende Methode  anbietest, um z.B. Personal Training anzubieten, bei dem sich Deine  Kunden zu beliebiger Zeit coachen lassen können. Hier trägt der  Online-Kurs schon die Lösung in sich, da sich jeder zur jeweils  bevorzugten Zeit Dein Training anschauen kann.
Ähnliches Vorgehen ist mit Finanzberatung, Sprechtraining, Kalligraphy etc. oder in Kombination mit einem Ladenlokal im Einkaufszentrum vorstellbar.
Erst wenn Deine potenziellen Kunden erkennen, dass Du über eine Methode verfügst, mit der Du ihre Probleme löst, fassen sie Vertrauen zu Dir. Dann wollen sie mehr Details erfahren, die Du z.B. über Deine Website, über Facebook-Gruppen, über Instagram oder per Email-Newsletter vorstellst. Mit diesen Informationen machst Du deutlich, dass Du eine Expertise hast. Mit der Zeit werden immer mehr potenzielle Kunden bereit sein, zu Käufern zu werden. Erst ab dann wird es Dir möglich sein, Deinen Online-Kurs anzubieten, der letztendlich Deine Coaching- und Lehr-/Lern-Umgebung darstellt.

2. Dein Online-Kurs, um Dein Hilfsmittel bzw. Deine Methode zu vermitteln

Dein Online-Kurs ist das zweite, das Du verkaufen muss.

In diesem Teil geht es um das WIE.

Wie komme ich in die Umsetzung?
Wie wende ich die oben genannte Methode um?

Sobald Deine potenziellen Käufer die oben beschriebene Methode verstanden haben und auch feststellen konnten, dass Du über die erforderliche Expertise verfügst, sind sie bereit, sich von Dir betreuen, beraten, coachen oder trainieren zu lassen.
Ab hier und erst ab hier musst Du auf Deinen Online-Kurs aufmerksam machen. Erst im Online-Kurs erfahren Deine potenziellen Kunden, wie sie Deine Methode anwenden müssen, damit ihr Problem gelöst werden kann.

Sobald es Dir im 1. Teil gelingt, Deinen potenziellen Kunden zu vermitteln, WAS Deine Methode ist und WARUM diese Methode die ideale Methode ist, um das Problem Deiner potenziellen Kunden zu lösen, hast Du den 1. Teil geschafft und die Methode „verkauft“ bzw. deutlich vermittelt, dass Deine Methode die geeignete Lösung und Du der geeignete Experte, die geeignete Expertin bist.

Nun ist der potenzielle Kunde bereit bzw. neugierig für den 2. Teil, mehr zu erfahren, WIE Deine Methode anzuwenden ist, damit die ersehnte Problemlösung  erfolgt. Dann – und erst dann – kannst Du Deinen Online-Kurs verkaufen.
Ab dann verkündest Du, dass Du mit einem Online-Kurs Schritt-für-Schritt erläuterst WIE Deine Methode anzuwenden ist, um Umwege zu vermeiden und möglichst schnell eine Problemlösung herbeizuführen.

Daraus formulierst Du ein Angebot für Deine potenziellen Kunden, damit diese Deine Dienstleistung in Anspruch nehmen und zu Käufern Deines Online-Kurses werden.

Zusammenfassung

Als erstes verkaufst Du Deine Methode (das WAS und WARUM), um die Probleme und Herausforderung Deiner potenziellen Kunden zu lösen und deren Ziele und Träume zu erfüllen. Und erst im 2. Schritt verkaufst Du Deinen Online-Kurs, Deine eigentliche Dienstleistung, um die Methode zu erlernen, um das WIE zu erfahren, Wie Deine Kunden ihre Ziele erreichen können und WIE unter Anwendung Deiner Methode überhaupt eine Lösung herbeigeführt werden kann.

Inhaber von Ladenlokalen kombinieren die Online-Kurse mit ihren Produkt-Verkäufen, indem sie mit den Online-Kursen z.B. Nutzungs-Beispiele für die Produktanwendungen  präsentieren (Anleitungen für Bastelläden; Schmink-Anleitungen; Fitness-Trainings etc.).

Hier zeigt sich, dass man kleine Online-Kurse z.B. in Form von Workshops, Webinaren oder Challenges anbietet und dies unter Umständen kostenlos macht, um dann als Upsells (höherpreisige Folgeverkäufe) entweder direkt die Ladenlokal-Produkte oder  aufwändigere Online-Kurse gegen Bezahlung anzubieten.

Dein Marketing

Erst wenn Du die beiden Dinge getrennt voneinander verkaufst (1. das WAS und WARUM und 2. das WIE) erhältst Du einen Fahrplan für Dein Marketing. Schließlich geht es um Produkt-Marketing.

  • Das WIE, Dein Online-Kurs ist Dein Produkt 
  • Das WAS und WARUM stellt Dein Marketing dar.

Aus beiden ergibt sich Dein Produkt-Marketing.

Mit diesem Vorgehen vervielfältigst Du die Chance auf deutlich mehr Umsatz. So erreichst Du Deinen Leverage, von dem ich schon in folgendem Artikel berichtete:
„Warum „Leverage“ Dein wichtigstes Ziel ist ?! – Qualität steigern – Relevanz verbessern – Profitabilität maximieren“ (Klicker hier zum Artikel).

Du vermarktest Deine Methode (WAS, WARUM), um die Probleme und Herausforderungen Deiner potenziellen Kunden zu lösen und deren Wünsche und Träume zu erfüllen. Und dann bietest Du das WIE, Dein Produkt, Deinen Online-Kurs an, damit die potenziellen Kunden, die den Schritt gingen, Deine Käufer zu werden, erfahren, WIE sie Deine Methode anwenden und nutzen können und WIE sie in die Umsetzung kommen.

Wenn Du nun merkst, dass Du mit Online-Kursen Dich und Dein Business voranbringen kannst, kann ich Dir folgenden Vorschlag machen. Wenn Du den Zeitpunkt und die Möglichkeiten wahrnehmen möchtest, trage Dich einfach in die Warte-Liste zu meinem Kurs „Erfolgs-Kurs umsetzen“ ein.

Momentan sind die Tore noch geschlossen, aber…
Trage Dich ganz unverbindlich in die Warteliste meines  Online-Kurses ein, damit Du rechtzeitig dabei bist,  wenn es wieder losgeht. Die Plätze sind begrenzt.
Unverbindliche Anmeldung zur Warteliste für „Erfolgs-Kurs umsetzen“.

Erfolgs-Kurs umsetzen – Online-Kurs

Mit „Erfolgs-Kurs umsetzen“ lernst Du innerhalb von 4 Modulen, wie Du Dir Dein eigenes Online-Business aufbaust und eigene Online-Kurse erstellst.

Der Kurs läuft gerade.
Trage Dich unverbindlich in die Warteliste ein, um über den nächsten Start informiert zu werden. 

Mit Anmeldung zur Warteliste meldest Du Dich auch zur kostenlosen Email-Liste an – der Life & Business-Design™ – Info-Community [LBD]. Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Infos zum Newsletter-Versand und weiteren DSGVO-relevanten Hinweise findest Du in den Datenschutzinformation.

Mehr Freiheit und Selbstbestimmung
Du möchtest wieder mehr Freiheit und Selbstbestimmung in Deinem Business, weißt aber nicht wie Du das schaffen kannst?

Mehr Wunschkunden
Du möchtest Deine Wunschkunden erreichen und online betreuen, weißt aber nicht wo Du anfangen sollst?

Mehr Erfolg
Du möchtest ein profitables Online Business aufbauen, weißt aber nicht wie?

Dann bist Du hier genau richtig!
Erfolgreich mit Methode – Life & Business Design™ – Die LBD-Strategie.

Mit „Erfolgs-Kurs umsetzen“ habe ich einen Online-Kurs geschaffen, das Coaches, Trainer, Berater, Experten und Dienstleister dabei unterstützt, ein profitables Online Business zu verwirklichen und selber Online-Kurse anbieten zu können.

Du lernst in diesem Kurs, wie Du mit Leichtigkeit Dein Angebot digitalisierst, indem Du Dein Wissen bzw. Dein Produkt in Online-Kursen veröffentlichst, um Deinen Wunschkunden zu helfen und um Dir ein zeit- und ortsunabhängiges Business aufzubauen.

Du bist Dienstleister, Coach, Berater, Experte oder Trainer?
Und Du willst Online-Kurse zu Deinem Wissen erstellen?

Ich zeige Dir, wie Du erfolgreiche Online-Kurse baust und Deine Kunden glücklich machst?

Warum betreust Du Deine Kunden immer noch per Einzelgespräch und nicht per digitaler Wissensvermittlung und im Gruppen-Coaching per Live-Chat?
Deine Teilnehmer können sich dann gegenseitig motivieren und Du kannst Dein Business zum Online-Business ausbauen und sogar auch noch skalieren.

Warum tauschst Du noch immer Zeit gegen Geld, anstatt Dir ein skalierbares Business aufzubauen und Deinen Kunden Online-Kurse anzubieten?
Deine Kunden können sich ihre Zeit selber einteilen und nach eigenem Tempo an Deinem Online-Kurs-Themen arbeiten und so jeder Zeit von Deinem Wissen profitieren.
So kannst Du Deinen Kunden ideal helfen und Dir ein skalierbares Online-Business und ein passives Einkommen aufbauen. 

Du bist schon selber auf die Idee gekommen, Dir ein Online-Business mit Online-Kursen aufzubauen, aber Dich schreckt der Arbeitsaufwand und die technische Herausforderung überfordert Dich.
Eigentlich fehlt es Dir nur an einer konkretisierten Nischen-Idee, einer gestochen scharf definierten Positionierung und einen Schritt-für-Schritt-Plan zur Erstellung Deines
eigenen Erfolg-Kurses.

Du hast bereits ein Thema, das Dich interessiert? – Ich zeige Dir, wie Du daraus Dein ideales Nischenthema machst und weitere Möglichkeiten herausfindest, um Dir ein
profitables Online-Business aufzubauen.

Du möchtest Dein Wissen teilen? – Ich zeige Dir, wie Du Online-Kurse erstellst, die Deinen Kunden helfen und die Dich daher gerne für Deine Kurse, Deine Beratung oder
Trainings bezahlen – ganz ohne aggressives Marketing. 

„Erfolgs-Kurs erstellen“ bietet einen holistischen Ansatz, um für Deine Kunden und für Dich ideale Ergebnisse zu ermöglichen. Der Erfolg Deiner Kunden ist Dein Erfolg. Dies schafft Zufriedenheit. Erfolg und Zufriedenheit ist durch digitale Produkte viel leichter möglich, als durch aufwändige Produktionsketten.

Vermittle das Wissen, das in Dir schlummert. Lasse andere an Deinem Wissen teilhaben.
Mache Menschen glücklich – mit Deinem Herzensthema – mit Deinem Online-Kurs.

Diese Online-Kurs-Entwicklung ist Teil der LBD-Methode – Life & Business-Design™ – Methode

Die LBD-Methode nutzt Anteile der folgenden drei Themen:

1) Selbstmanagement – Produktivität (Struktur und Ordnung schaffen)
2) Agile Methoden – Service Design Thinking
(Deine Kunden wirklich verstehen)
3) Online-Business – Marketing 
(Dein Business optimieren und sichtbar machen)

Trage Dich in die Warteliste ein.
Die Anmeldung ist unverbindlich.

Mit Anmeldung zur Warteliste meldest Du Dich auch zur kostenlosen Email-Liste an – der Life & Business-Design™ – Info-Community [LBD]. Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Infos zum Newsletter-Versand und weiteren DSGVO-relevanten Hinweise findest Du in den Datenschutzinformation.

Erfolg und Produktivität
in Digitalen Zeiten durch
Selbstmanagement und
Service Design Thinking
Für Dein Leben & Dein Business
und für Deinen Erfolg:

Life & Business Design

Du erfährst, wie Du mit Leichtigkeit Dein Angebot digitalisieren und Dein Wissen bzw. Dein Produkt mit einem Online-Business anbieten kannst, um Deinen Wunschkunden zu helfen und um Dir ein zeit- bzw. ortsunabhängiges Business aufzubauen.

Ziel ist es, die Digitalisierung zu verstehen und den unvermeidbaren digitalen Wandel produktiv für Dich zu nutzen, um erfolgreich zu bleiben bzw. erfolgreich zu werden, aber dennoch mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu haben.

Hast Du Fragen?
Schreibe mir:
stapelkamp@designismakingsense.de

Life & Business Design
Torsten Stapelkamp
Chopinstraße 11a
04103 Leipzig