Veröffentlichung des eBooks „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolge durch positive Kunden-Erlebnisse“

Am 01. April 2018 veröffentlichte ich mein Buch „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“ als digitales eBook. Das eBook erscheint in Apples iBooks-Store im iBooks-Format und über Digistore24 als PDF.

Ich befasse mich mit den Themen „Design + Business“, „Nachhaltigkeit“, „Produktivität“ und „Selbstmanagement“. Auf dieser Website zeige ich, dass sich diese Themen mit den Methoden des „Service Design Thinking“ sinnvoll und nachvollziehbar zusammenführen lassen. Mit dem aktuellen eBook erläutere ich einerseits die Möglichkeiten von „Service Design Thinking“, andererseits beschreibe ich aber auch, wie und wo man es einsetzen kann und verweise dabei darauf, wie eng und direkt Design, Marketing, Produktivität und Selbstmanagement zusammenhängen.
Diese Themen werden oft getrennt gesehen und die Zusammenhänge nicht erkannt. Eben aus diesem Grund werden oft zwei Chancen verpasst – die Chance nachhaltig zu entwickeln und die Chance auf Erfolg. Dies gilt insbesondere in Zeiten der Digitalisierung.
Ziel sollte sein, die Digitalisierung zu verstehen und den unvermeidbaren digitalen Wandel produktiv zu nutzen, um erfolgreich zu bleiben bzw. erfolgreich zu werden, aber dennoch mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu haben.

service-design-prozess-4+1-SD-Buch-Titel-Twitter

Mit dem vorliegendem eBook wird versucht, mehr Erfolg durch Nachhaltigkeit und Zufriedenheit zu ermöglichen. Nachhaltigkeit beziehe ich grundsätzlich auf ökologische UND ökonomische Belange. und mit Zufriedenheit meine ich die beim Kunden (Endverbraucher, Nutzer), aber auch beim Entwickler, Hersteller, Anbieter und deren Mitarbeiter.

Hier kannst Du mein eBook kaufen:
„Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“
Link zur Informations- und Verkaufs-Website:
https://www.designismakingsense.de/sdt-ebook-verkauf

Direkt und indirekt befasst sich das eBook im Spannungsfeld von Service Design Thinking, Marketing und Digitalisierung. Jeder wird früher oder später feststellen, dass es unmöglich ist, sich nicht im Kontext der digitalen Transformation zu bewegen. Machine Learning und Artificial Intelligences werden uns alle vor großen Herausforderungen stellen. Alles, was sich beschreiben lässt, kann digital transformiert werden. Um zu verstehen, was auf uns zukommt, muss man lernen, Prozesse zu verstehen und diese gestalten zu können. Genau dies macht „Service Design Thinking“ aus.

Insbesondere in Zeiten der Digitalisierung stellt sich die Frage, wie man sich am besten positioniert, um noch mithalten und nicht zu leicht durch Künstliche Intelligenz ersetzt werden zu können. Das eBook hilft, die Bedürfnisse seiner Kunden zu erkennen, aber auch, die Sicht auf die eigenen Stärken zu lenken.
Durch Künstliche Intelligenz ergibt sich auch extrem viel Potenzial, insbesondere im Bereich „Service Design Thinking“. Dienstleistungen sind Produkte, die man nicht anfassen kann, weshalb sie erklärungsbedürftiger sind und um so mehr durch kreative Köpfe entwickelt werden sollten. Unser gesamtes Lebens- und Berufs-Umfeld wird zunehmend zu bzw. besteht bereits hauptsächlich aus Dienstleistungen. Selbst klassische, anfassbare Produkte besitzen Dienstleistungs-Eigenschaften bzw. erhalten diese in Kombination mit zusätzlichen Anbietern.
Die Hoffnung stirbt zuletzt, sich trotz Künstlicher Intelligenz (KI) in Zeiten der Digitalisierung mit Kreativität in einer eigenen Nische behaupten zu können. Das eBook „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolge…“ hilft dabei, darüber nachzudenken, wie man in einem Umfeld dauernder Veränderungen, seinen eigenen, speziellen Platz finden kann, der nicht nur zur Veränderung, sondern auch zu einem selber passt.
Die Kernabsicht dieses eBooks ist es, dass man Methoden kennenlernt, mit denen man für sich und seine Kunden Ideen und Wege erdenken kann, die uns gemeinsam weiterbringen. Zufriedenheit ergibt sich dann zwangsläufig.

 

 „Das eBook „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolge…“
hilft dabei, darüber nachzudenken, wie man in einem Umfeld dauernder
Veränderungen, seinen eigenen, speziellen Platz finden kann, der nicht
nur zur Veränderung, sondern auch zu einem selber passt.“

 

Mein Ziel ist es, Anregungen zu geben, den digitalen Wandel produktiv zu nutzen, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben. Was einem wichtig ist, kann dabei nur jeder für sich selber definieren. „Service Design Thinking“ und „Selbstmanagement“ bilden in jedem Fall die Basis für mehr Erfolg durch Zufriedenheit.
Mir ist es wichtig, „Design Thinking“ und „Business Thinking“ näher zusammen zu bringen – mit dem Ziel, sich nicht nur auf das Ergebnis zu fokusieren. Will man erfolgreich sein, ergibt es keinen Sinn, nur an das Ergebnis zu denken. Es muss der gesamte Prozess stimmen.
Wenn der Prozess stimmt, kommt das gute Ergebnis quasi von selber.
Das eBook hätte eigentlich den Titel „Service Design Prozess 4+1“ tragen müssen, da es stets um diesen Prozess geht. Mein Umsetzungs-Prozess „Service Design Prozess 4+1“, den ich online anspreche und im eBook umfassend beschreibe, bietet sowohl die Methoden, als auch die Umsetzung inklusive der passenden Grundhaltung, Kunden holistisch ins Zentrum der Betrachtung zu rücken.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen. Eventuell wird vom Video kein Vorschaubild gezeigt. Das Video erscheint nach Anklicken des Buttons. Dadurch bestätigen Sie auch, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.
Inhalt laden.

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8yNDU3NTEwNzAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iNTY0IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

Insbesondere in Zeiten digitaler Reproduzierbarkeit zählt weder eine finanzielle, noch eine technologische Überlegenheit, sondern in erster Linie die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Nutzer. Der Mehrwert eines Produktes und die Kenntnis bezüglich der Kundenprämissen schaffen den Unterschied. So wird man nicht nur erfolgreicher, sondern schafft zudem nachhaltige Produkte, die mehr Sinn im Allgemeinen, aber auch für den Endverbraucher schaffen.

„Service Design Thinking“ bildet die Basis für mehr Erfolg durch Mehrwert und Zufriedenheit (beim Kunden UND beim Entwickler, Hersteller und Anbieter).

Willst Du Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind?
Ermittle eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen Deiner Kunden.
Werde nicht nur erfolgreicher, sondern schaffe zudem Produkte, die mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind.
Dies schafft allgemeine Zufriedenheit.

„Service-Design-Thinking bildet die Basis für mehr Erfolg durch
Mehrwert und Zufriedenheit (beim Kunden UND bei Dir – als
Entwickler, Hersteller, Anbieter, Coach… etc.).“

 

Willst Du erfahren, was Deine Kunden wirklich brauchen?
Willst Du mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben haben?
Dann höre damit auf, Dich auf Deine Ergebnisse zu reduzieren!
Denke nicht ans passive Einkommen oder ans reich werden.
Lerne, von Deinen Kunden aus zu denken und fange an, die Probleme Deiner Kunden zu erkennen und lösen zu wollen!
Willst Du zufrieden sein?
Dann musst Du für Deine Kunden einen echten Mehrwert bieten.
Dann muss der gesamte Prozess stimmen.

Wenn der Prozess stimmt, kommen die guten Ergebnisse quasi von selber.

Mit Diesem Buch zeige ich Dir, wie Du zufriedener und dadurch erfolgreicher wirst.

 

eBook kaufen

Hier kannst Du mein eBook kaufen:
„Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“
Link zur Informations- und Verkaufs-Website:
https://www.designismakingsense.de/sdt-ebook-verkauf

 

Das eBook geht folgenden Fragen nach

  • Was ist „Service Design“ und „Design Thinking“?
  • Wem nützt „Service Design“ und „Design Thinking“?
  • Wie nutzt man „Service Design“ und „Design Thinking“?
  • Wie kann man durch positive Kunden-Erlebnisse erfolgreich werden?
  • Warum es sinnvoll ist, „Service Design“ und „Design Thinking“ zu nutzen?
  • Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind?
  • Wie ermittelt man eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen seiner Kunden?
  • Mit welchen Methoden trainiert man seinen Gehirnmuskel um neue Ideen für Nischen, Produkte und Abläufe freizusetzen?
  • Wie schafft man Produkte, die näher am Kunden sind, mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind.
  • Wie schafft man durch „Service Design Thinking“ Zufriedenheit beim Kunden, beim Hersteller und bei sich selber?

 

Was dieses eBook bringt

  • Mehr Erfolg durch Zufriedenheit (beim Kunden aber auch beim Entwickler, Hersteller und Anbieter).
  • Methoden, mit denen man ermitteln kann, was Sinn ergibt und was Kunden wirklich brauchen.
  • Man wird dank der Methoden von „Service Design 4 + 1“ produktiver.
  • Man erfährt, wie Service Design Methoden und Design Thinking Workshops Anbieter, deren Auftraggeber und Kunden erfolgreich machen können.
  • Man erfährt, wie man Design Thinking Workshops plant und umsetzt.
  • Mit diesem Buch profitiert man von den Erfahrungen aus erfolgreichen Service Design Projekten.
  • Das eBook regt den Berater im Designer an und zeigt, dass nicht Gestaltung, sondern Design gefragt ist. Mit Design werden Prozesse gestaltet.
  • Das eBook will aufzeigen, dass Abläufe, Dienstleistungs- und Nutzungsprozesse Branding sind und erst durch Design möglich werden.
  • Die Erkenntnis, dass Service Design holistisch sowohl die Interessen der Nutzer, als auch die des Auftraggebers berücksichtigt.
  • Das eBook zeigt die Chance auf, dass Service Design der Berufssparte Design die Tore öffnet, selber für Marketing und Unternehmensberatung wahrgenommen und beauftragt zu werden.
  • Das eBook versucht zu verdeutlichen, dass Design das Ansehen gestaltet und Erfolg erst möglich macht.
  • Das iBooks-Format (1010 MB) beinhaltet auf über 270 Seiten Text 80 Grafiken/Bilder und 16 Videos.
  • Das PDF (75 MB) beinhaltet auf über 270 Seiten Text über 70 Grafiken/Bilder und 16 Videos sind per Weblink zu erreichen.

 

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Seite 1

Inhaltsverzeichnis Seite 2

 

Absichten und Ziele des eBooks

In diesem eBook findet man nicht nur grundlegende Informationen über die Methoden von Service Design, sondern man erfährt, wie man die Methoden nutzt, um seinen Gehirnmuskel zu trainieren, um erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen entwickeln und gestalten zu können.

Die Methoden des „Service Design Thinking“ helfen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die näher am Kunden sind und sich dadurch am Markt erfolgreicher behaupten. Mit Hilfe der Methoden des „Service Design Thinking“ kann man einerseits lernen, wie man auf neue Ideen kommt, wie man fokussieren und auf den Punkt kommen kann. Andererseits ermittelt man eine ausgewogene Balance zwischen tatsächlichen Notwendigkeiten und Bedürfnissen seiner Kunden. Dadurch wird man nicht nur erfolgreicher, sondern man entwickelt bedarfsgerechter und schafft Produkte, die mehr Sinn ergeben und nachhaltiger sind. Dies schafft Zufriedenheit beim Kunden, beim Hersteller und bei einem selber.

Mit diesem eBook schafft es jeder, diesen Mehrwert zu ermöglichen und Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu gestalten, die sowohl sinnvoll, als auch näher am Kunden sind und die sich genau deswegen am Markt erfolgreicher behaupten.
So bildet „Service Design Thinking“ die Basis für mehr Erfolg durch Mehrwert und Zufriedenheit (beim Kunden UND beim Entwickler, Hersteller und Anbieter).

Praxisorientiert zeigt dieses Buch, mit welchen Methoden man seinen Kunden positive Erlebnisse ermöglichen und deswegen erfolgreich sein kann. Das Buch erläutert die Möglichkeiten, die sich durch Service Design und mit Design Thinking Workshops ergeben. Alle die im eBook beschriebenen Methoden lassen sich direkt anwenden. Mit Projekten aus der Praxis wird gezeigt, wie es geht und womit bereits andere Anwender Erfolg hatten. Man kann anhand von Beschreibungen, Videos und Projektbeispielen das Potenzial von „Service Design Thinking“ erleben und anschließend selber anwenden.

Das Buch richtet sich dabei an Einzelpersonen, Teams und Unternehmen, die Dienstleistungen oder dienstleistungsnahe Produkte entwickeln, herstellen und/oder gestalten. Häufig sind dies Unternehmer, Dienstleister, Online-Entwickler, Marketer, Berater, Coaches, Designer, Informatiker, Ingenieure, Ökonomen, Unternehmensberater, Marketing-Entwickler, Markt- und Vertriebs-Analysten etc.

 

Was bieten die Datei-Formate: PDF und iBooks

PDF (beinhaltet auf über 270 Seiten Text über 70 Grafiken/Bilder; Weblinks zu 16 Videos; Dateigröße ca. 75 MB). PDFs lassen sich auf nahezu allen Geräten und mit allen gängigen Betriebssystemen nutzen – auch mobil (Windows, Mac, Linux, Android, iOS, Windows Phone). PDFs sind am besten lesbar ab 9 Zoll Displaygröße. Zum lesen eines PDFs ist ein Reader erforderlich, den man sich kostenlos z.B. bei Adobe Acrobat (https://get.adobe.com/de/reader/) oder bei Aldiko (http://www.aldiko.com) herunterladen kann. Bei Aldiko können für In-App-Käufe Kosten entstehen.

iBooks ist ein Apple-Format. Es beinhaltet auf über 270 Seiten Text 80 Grafiken/Bilder und 16 Videos. Die iBooks-Datei hat wegen den implementierten Videos ca. 1010 MB. iBooks läuft nur auf Apple-Hardware unter OS X und iOS auf MacBooks, iPads und iPhones. Der iBooks-Reader ist bei den Mac-Betriebssystemen mitgeliefert. Informationen über das iBooks-Format findet man bei Apple:https://support.apple.com/de-de/HT201478
Artikel stornieren oder zurückgeben:
https://www.apple.com/de/shop/account/home
Apple Kunden-Service
https://www.apple.com/de/contact/

 

eBook kaufen

Hier kannst Du mein eBook kaufen:
„Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“
Link zur Informations- und Verkaufs-Website:
https://www.designismakingsense.de/sdt-ebook-verkauf

 

Affiliate Partner Programm für das eBook

Empfehle mein eBook weiter und erhalte 50% Provision.
Link zur Informations-Website:
https://designismakingsense.de/affiliate-sd-ebook-pdf

 

Papier-Version des eBooks

Wenn Du das eBook „Service Design is making sense“ gerne auch als gedrucktes Papier-Buch haben möchtest, kannst Du Dich hier vollkommen unverbindlich eintragen. Mit Deinem Eintrag hilfst Du mir, besser zu planen. Sobald sich genügend Interessenten gemeldet haben, werde ich das Buch drucken lassen und Du wirst umgehend informiert.
https://designismakingsense.de/das-buch-service-design-is-making-sense-als-print-version/

 

 

 


Über den Autor

Porträt-Torsten-Stapelkamp

Mein Name ist Torsten Stapelkamp. Mein Ziel ist es, Anregungen zu geben, den digitalen Wandel produktiv zu nutzen, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben. Die Methoden des „Service Design Thinking“ und die Werkzeuge des „Selbstmanagement“ helfen dabei und bilden eine mögliche Basis für mehr Erfolg durch Zufriedenheit (bei einem selber und für den Kunden). Produktivität erreiche ich durch „Selbstmanagement“ und indem ich die „Digitale Transformation“ zu meinen Gunsten nutze. Mit „Design & Business“ beschreibe ich das Zusammenwirken von Design und Ökonomie.

Die Methoden des „Service Design Thinking“ bieten beiden Aktionsfeldern einen Zugang zueinander und die Basis für den gemeinsamen Erfolg. Für den zählt letztendlich nicht die technologische Überlegenheit, sondern in erster Linie die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Kunden. Mit „Design is making sense“ will ich inspirieren, den Menschen in den Fokus zu rücken.

Seit über 25 Jahre bin ich als Creative Director, Berater und Autor und seit 2001 als Professor für Service Design und Interfacedesign tätig. Nach Berufungen in Bielefeld, Konstanz und Köln lehre und forsche ich seit 2009 als Professor in dem Spannungsfeld von Service Design Thinking, Marketing und Digitalisierung an der Hochschule Hof: http://www.hof-university.de

An der Universität Wuppertal studierte ich Industrial Design und anschließend Mediendesign an der Kunsthochschule für Medien Köln. Bis 2009 war ich als Partner der Agentur maas+co in Köln tätig: https://www.maas-co.com

Nach mehreren Buch-Publikationen bei Springer Heidelberg u.a. über „Interaction- und Interfacedesign“ und „Informationsvisualisierung“ erscheint mein aktuelles Buch im eigenen Verlag als eBook im Apple iBooks-Format und als PDF. Es trägt den Titel: „Service Design is making Sense – HANDBUCH für Erfolg durch positive Kunden-Erlebnisse“. Es befasst sich im weitesten Sinne mit „Service Design Thinking“ und beschreibt, wie man mehr Erfolg durch Nachhaltigkeit und das Auslösen von Zufriedenheit ermöglicht.

Meine bisherigen Buch-Publikationen:
https://designismakingsense.de/shop/

  • „Screen- und Interfacedesign – Gestaltung und Usability für Hard- und Software“, Springer, Januar 2007
  • „DVD-Produktionen gestalten, erstellen und nutzen – DVD, Blu-ray Disc und HD DVD“, Springer, Juni 2007
  • „Web X.0 – Erfolgreiches Webdesign, professionelle Webkonzepte“, Springer, April 2010
  • „Interaction- und Interfacedesign“, Springer, November 2011
  • „Informationsvisualisierung – Web, Print, Signaletik“, Springer, Dezember 2012
  • „Service Design is making Sense“, eBook in Apples iBooks-Format und als PDF, Verlag Design is making Sense, April 2018
  • „DSGVO-Bibel“, eBook in Amazons Kindle-Format und Printbuch, Verlag Design is making Sense, Juni 2018

 

 

Pressemappe

Über diesen Link können Bilder und Informations-Text heruntergeladen werden:
www.designismakingsense.de/pr-paket-ebook-service-design-stapelkamp.zip